Bach Transcriptions Opus magnum I

Das Programm bildet die Fortsetzung der CD „Bach ILLUMINATIONES“ (2014) und "Metamorphosis" 2013, beide erschienen bei Hänssler CLASSIC.

Im Programm der CD ist das 21. Jahrhundert mit dem Komponisten und Transkriptor Frank Zabel und Wagner Prado vertreten. Der junge Pianist brasilianischer Herkunft, Wagner Stefani d`Aragona Malheiro Prado, übernimmt den zweiten Part in einer vierhändigen Transkription. Angelika Nebel spielt in dem Programm zwei ihrer eigenen Transkriptionen.

Die CD umfasst Transkriptionen von Gustav Martin Schmidt, Samuel Feinberg, Angelika Nebel, Wagner Stefani d'Aragona Malheiro Prado, Harriet Cohen, Eugen D'Albert, P. Froeding, Edwin Fischer und Harold Bauer.

Interview mit Angelika Nebel

Beitrag "Alle Tonarten" - Interview mit Angelika Nebel mit Musikbeispielen zur Bach-CD Opus magnum I im Internet-Forum "O-Ton", Chefredakteur Michael S. Zerban.

https://o-ton.online/medien/

Rezensionen:

Hans-Klaus Jungheinrich auf faust-kultur
Badische Zeitung
CLASS:aktuell 2017/Nr. 2
FONO FORUM verleiht Opus Magnum den "Stern"
pizzicato, 24.07.2017

Die CD erscheint am 27. April 2017 bei Profil – Edition Günter Hänssler und ist im Handel oder auf Wunsch signiert bei Angelika Nebel zu bestellen (Preis 19,99 €).